Seite wählen

Das RSS-Feed (Really Simple Syndication, deutsch: sehr einfache Verbreitung) wird oft auch einfach nur Feed genannt. Damit ist die strukturierte Verbreitung der Blog-Inhalte gemeint. Oder anders ausgedrückt: die Verbreitung der bloßen Inhalte, ohne viel Schnickschnack drumherum wie z.B. das Blog Design, die Sidebar, …).

RSS wird vor allem im Hintergrund von verschiedenen Diensten genutzt, sodass es dir vielleicht gar nicht auffällt. Typische Anwendungen sind:

  • ein automatisierter Newsletter
  • Feed-Reader wie z.B. Feedly
  • Bookmarking-Seiten wie Bloglovin

Das Feed wird von WordPress automatisch erstellt. Du musst es weder aktivieren noch sonst etwas tun um es nutzen zu können. Abrufbar ist es unter deiner Url + /feed (also z.B. blogyourthing.com/feed ). Bei den meisten Diensten, die dein RSS-Feed nutzen, reicht es mittlerweile aber, wenn du deine URL angibst.

Inhalte in der Blogothek

Frage- und Antwortrunde

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner